• Kampfsport

Herzlich willkommen in der Abteilung Kampfsport

Kampfsport ist im deutschsprachigen Raum der in der Öffentlichkeit (außerhalb der Fachkreise) benutzte Sammelbegriff für die vielen verschiedenen Kampfstile, vor allem solche, bei denen keine Schusswaffen verwendet werden. Zu den in Europa bekanntesten Kampfsportarten gehören Boxen, Karate, Judo, Taekwondo und Ringen

Meist wird das Training mit verschiedenen Einflüssen aus Selbstverteidigungs-Stilen ergänzt. In unserem Open System-Training werden verschiedene Stile zusammengefasst und hauptsächlich die Vorteile des Jut-Jutsu als Grundlage hergenommen.

Im Kampfsport steht der reglementierte sportliche Wettkampf im Vordergrund, bei dem es darum geht, im Rahmen der Regeln zu gewinnen und besser zu sein als der Gegner.

In den meisten Kampfsportarten werden keine Waffen verwendet, und wenn doch, dann nur Sportwaffen, die die Verletzungsgefahr verringern. Wettbewerbe im Kampfsport sind in der Regel Zweikämpfe, jedoch sind auch andere Wettbewerbsformen möglich.