• Top 1
  • Top 2

Aktuelles aus dem Vereinsleben

  • Gelungener Start der Damenmannschaft
    12.10.2019 / Tischtennis Aktuell
    Nach vielen Jahren geht in dieser Saison wieder ein Damenteam für unsere Abteilung an den Start. Mädels zeigten gleich, dass mit ihnen zu rechnen ist und gewannen klar mit 8 - 2 gegen Neundorf. Stolze Siegerinnen: v.l. Pauline, Antonia, Nina und Sophie
  • Alina Gerber mit Bestleistung bei der Deutschen
    04.10.2019 / Turnen Aktuell

    Eutin: Zu den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Mehrkämpfer reiste Alina Gerber als amtierende Bayerische Meisterin ihrer Altersklasse (18-19Jahre) an, und bestätigte ihre Qualifikation mit neuer Bestleistung.

    Bereits am Vortag ging die Reise in den hohen Norden zum ersten Auftritt einer Turnerin der SG Rödental bei einer Deutschen Meisterschaft. Da die letzten Tage der Vorbereitung nicht immer zufriedenstellend für Alina verliefen, reiste man mit gemischten Gefühlen zu den Wettkämpfen an. Da die Qualifikationspunktzahl nicht auf einen Treppchenplatz hoffen ließ, wurde als Ziel die Bestätigung der Quali-Punktzahl oder besser, ausgegeben.

    Bei besten Wetter- und Wettkampfbedingungen ging es bereits früh am Morgen in die Halle zum Gerätedurchgang. Etwas nervös aber dennoch ruhig ging Alina an die Geräte und bewies erneut ihre Eigenschaft als Wettkampftyp. Nach dem gemeinsamen Einmarsch aller Turnerinnen und der anschließenden Nationalhymne ging es an das Startgerät Stufenbarren. Konzentriert und souverän präsentierte Alina ihre Übung und wurde mit 10,50Punkten belohnt. Mit diesem geglückten Start und aufgrund einiger Unsicherheiten der Konkurrentinnen ging die SG´lerin wesentlich lockerer an den nun folgenden Schwebebalken. Ohne Absteiger spulte sie auch hier ihr Programm gekonnt ab und erhielt für ihren Vortrag 10,65Punkte. Nach dem Einturnen am Boden hatte Alina die nötige Sicherheit um auch an diesem Gerät ihre Übung fehlerfrei zu präsentieren und sich mit 11,55Punkten erneut zu steigern. Beim abschließenden Sprung war die Nervosität völlig verflogen und mit ihrer an diesem Tag höchsten Note von 12,40Punkten belohnte sich die Turnerin für ihren super Vormittagsdurchgang selbst.

    Nach einer ca. 1-stündigen Pause ging es am frühen Nachmittag über zu den Leichtathletikdisziplinen Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen und Schleuderball. Ohne zu wissen in welchem Bereich des Teilnehmerfeldes man sich nach dem Gerätturnen befand, ging Alina relativ gelöst an den Start zum 100m-Lauf. Dass dies nicht zu ihrer stärksten Disziplin zählt war relativ schnell klar und so bedeuteten die 15,10 sec. zumindest einen nicht zu großen Rückstand auf die Besten. Beim folgenden Weitsprung reihte sich die SG´lerin mit 4,20m wieder im guten Mittelfeld ein. Sehr oft entscheidet sich der Mehrkampf in den beiden Wurfdisziplinen, weshalb auch in der Vorbereitung immer wieder an der Technik gefeilt wurde. Mit einer Weite von 8,94m erzielte Alina hier ihre diesjährige Bestweite und machte auf die Konkurrenz einigen Boden gut. Am späten Nachmittag ging es abschließend noch zum Schleuderball. Bereits beim Einwerfen zeigte sich, dass Alina an diesem Tag mit dem Ball gut zurechtkam. Während die anderen Teilnehmerinnen mit einigen Problemen zu kämpfen hatten, erzielte sie mit 38,20m ihre absolute Bestweite und lediglich die spätere Siegerin konnte noch eine Schippe drauflegen.

    Glücklich über ihre erfolgreiche erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft und sehr stolz auf das Erreichte wartete Alina bei der Siegerehrung im Rahmen einer Abendveranstaltung auf ihre Platzierung. Mit einer Gesamtpunktzahl von 83,303 Punkten konnte sie sich um fast zwei Punkte steigern und ihr gestecktes Ziel erreichen. Während die Konkurrenz über den langen Wettkampftag hinweg mehr und mehr Federn lassen musste, fand die SG´lerin immer besser ihren Rhythmus und konnte am Ende mit Rang 12 die Hälfte des Teilnehmerfeldes hinter sich lassen. Eine insgesamt sehr starke Leistung für eine erste Teilnahme an einer Deutschen Mehrkampfmeisterschaft.                                                 reu

    Bild 1: Alina am Schwebebalken  /  Bild 2: Alina bei der Siegerehrung

    Alina am Schwebebalken
    Alina am Schwebebalken
    Alina bei der Siegerehrung
    Alina bei der Siegerehrung
  • noch Plätze frei im Eltern-Kind Turnen am vormittag
    30.09.2019 / Aktuell

    Immer Montags von 9.30-10.30 Uhr turnt die Eltern-Kind Gruppe MÄUSE ! Wir haben noch Plätze frei!

    Die Kleinsten machen gemeinsam mit Mutter oder Vater erste Bewegungs- und Gruppenerfahrungen.

    Wir fördern spielerisch die motorischen Grundfähigkeiten  (Gehen, Laufen, Hüpfen), singen und bewegen uns viel zur Musik, absolvieren leichte Geschicklichkeitsübungen mit verschiedenen Handgeräten, trauen uns aber auch auf größere Geräte wie Langbank, Sprossenwand, kleine und große Kästen,  weiche Matten. Spaß machen auch alle Übungen mit Bällen, Seilen, Reifen usw.

    Anmeldung und Infos bei Trainerin Carola Fricke unter 09563-4619 oder carola.fricke@sgroedental.de