• Top2
  • Top4

Aktuelles aus dem Vereinsleben

  • Doppelsieg bei den Schülern A
    22.03.2017 / Tischtennis Aktuell

    Beim 2. Kreisranglistenturnier der Schüler A gelang unseren Jungs ein Doppelsieg. Erster war Paul Hartel vor Jonathan Klee. Jonas Vollrath, Max Schneider und Miro Reumschüssel belegten die Plätze 6, 7 und 8.

     

    Paul Hartel

    Jonathan Klee

  • Gelungener Auftritt bei der DTB-Kinderturnshow in Coburg
    19.03.2017 / Turnen Aktuell

    Beim großen DTB Kinderturnfest in Coburg am Sonntag, 12.3.2017  wurde spielerisch und mit viel Bewegung eine Geschichte erzählt: wie Alex und Lena Freunde werden. Unsere Gruppe Fit for girls und boys unter der Leitung von Carola Fricke, Fiorella Krämer, Julia Grötzner, Franziska Rauh und Sigrid Döhler bereiteten sich seit Monaten mit ihren 25 Kindern auf ihren Auftritt als Pizzabäcker vor. Es wurde gebastelt, geklebt, geturnt, Pyramiden geübt, Spagat und Brücke erlernt und eine kleine Choreographie zu fetziger Musik einstudiert. Das Kostüm erforderte viel Geschick und Zeit. Danke nochmal an alle Helfer und Sponsoren.

     

  • Überraschender Erfolg im Kampf gegen den Abstieg
    11.03.2017 / Tischtennis Aktuell

    Mit geringen Erwartungen gingen die Männer der Ersten am Freitag in ihr letztes Heimspiel der Saison. Musste doch mit Peter Steckmann krankheitsbedingt unsere Nummer 3 ersetzt werden und war doch mit dem TV Schwürbitz ein Gegner zu Gast, der uns in der Vorrunde ohne ihre Nummer 1 mit 9 - 3 von den Platten gefegt hatte. Und es begann wie erwartet: Alle drei Doppel gingen verloren und nachdem die Gäste auch das erste Einzel für sich entschieden hatten und es 0 - 4 stand, stellten sich die meisten Zuschauer und Spieler schon auf eine schnelle Niederlage ein. Doch plötzlilch ging ein Ruck durch die Mannschaft, Punkt für Punkt wurde erkämpft und überraschender Weise stand es bald 6 - 6. Jetzt keimte Hoffnung auf ein Unentschieden auf. Unsere Nummer vier Uwe Hartel brachte uns in Führung, dem wiedererstarkten Niko Steckmann gelang in einem begeisternden Spiel sogar der 8. Punkt und unser Ersatzmann Andi Reichert bezwang völlig überraschend seinen Gegner klar und führte die Mannschaft zum sensationellen Sieg über einen eigentlich völlig überlegenen Gegner. Jetzt kannte der Jubel keine Grenzen. Der erhoffte Klassenerhalt ist nun zum Greifen nah und das Team geht mit großem Selbstvertrauen in die letzten drei schweren Auswärtsspiele. Ermöglicht wurde das durch mannschaftliche Geschlossenheit, aber auch durch die überragenden Spieler Jan Schwadtke, Uwe Hartel und Niko Steckmann, die in ihren Paarkreuzen beide Spiele gewinnen konnten.

    Ausgelassene Sieger nach großem Kampf, von links Niko Steckmann, Jan Schwadtke und Oli Grambs