• Top1
  • Top 2

Aktuelles aus dem Vereinsleben

  • Osterfreizeit 2024
    11.04.2024 / Schwimmen Aktuell

    Von Ostermontag bis 05.04.24 waren wir wieder auf der SG Hütte zur Osterfreizeit
    Am ersten Tag ging es gleich mal zum Handballspiel in die HUK Arena. Wieder in der Hütte gab es mega leckere Burger von Natascha und Peggy. Jeder konnte nach Herzenslust sein Burger belegen wie er wollte. Der Abend war dann mit spielen und quatschen verplant.
    Dienstag war der Osterhase in der Hütte und brachte eine tolle Überraschung. Nach dem Frühstück ging es in das Naturkundemuseum zur Osterallye. Hier löste jeder ein Quiz und bekam anschließend ein kleines Geschenk. Die Austellung Mathematik zum Anfassen wurde mit Begeisterung ausprobiert.
    Zum Vesper liefen wir zum Spielplatz im Hofgarten und ließen uns den Kuchen schmecken, den die Eltern gebacken haben.
    Nachmittag waren wir Schwimmen und in der Turnhalle zum sporteln.
    Mittwoch stand Gartenarbeit auf dem Programm. Spielen und Faulenzen.
    Donnerstag waren die Großen trainieren und Billard spielen.
    Freitag wurde nach dem Frühstück schon mal von den Sportlern angefangen etwas die Hütte zu putzen.
    Am Samstag trafen sich die Eltern und es wurde alles gründlich geputzt.
    Das Dach wurde gesäubert und in der Hütte alle Räume auf Vordermann gebracht.

    08852d4c fe38 40ea b2c7 957152d96ddc

    7be1dfe9 2409 4054 8cb3 1bac7a9257b101df58c0 34e7 4a54 aa81 8c1b44f5889e

    9f22a8b6 187e 4fa4 b3c6 aa3d73d2ee1893837b1b 182f 4b77 9a0d 5412ade33333

    5f00498a a77c 415e 9222 a60396b476f8aa1db6aa 2ceb 4607 ab41 aa2a0c2cf185

    58efeebc fff1 40f9 b2af cea2dceba431faa415b4 299e 4e97 8cdc ad20fc698a4a

    3c3b76f6 d6cf 48e0 bf4b b611106dff9d3ffbbaf9 21ac 4f50 9bd9 390534f27415

    b7782782 01e3 47c8 9fd4 3fc637f0e7e72324e300 d8d3 4a2e a9da 3eae9e474a1d

  • Jugendaufwärtstrend hält an
    02.04.2024 / Tischtennis Aktuell

    Am 17.03.24 fanden in allen Jugendklassen die Qualifikationsturniere für das Bezirksranglistenturnier in Mannsgereuth und Rödental statt. Mit 8 Teilnehmern war unsere Abteilung von allen Vereinen am stärksten vertreten. Aber nicht nur das, mit Felix Büchner (3. Platz Jungen 19), Michael Mai und Jannik Demuth (3. und 4. Jungen 13) konnten  gleich drei Teilnehmer aus unserer Truppe das Ticket für das nächste Turnier lösen. Darüber hinaus war Kevin Chung auf Grund seiner guten Leistungen bei den Jungen 15 bereits vorqualifiziert. Aber auch alle anderen Spieler aus unseren Reihen waren mit Begeisterung dabei, spielten teilweise ihr erstes Turnier und konnten reichlich Spielpraxis sammeln. 

    Unsere Teilnehmer bei den Jungen 13: Michael Mai, Jannik Demuth, Felix Weigert, Mika Pfadenhauer mit ihren Betreuern Sophie Treuter und Jonathan Klee.

    Unsere Teilnehmer bei den Jungen 19: Felix Büchner, Claus Kaidel, Adrian Stegner, Maximilian Maurer mit ihren Betreuern Nina Steckmann und Fabian Markert.

     

  • International Swim Meeting in Erlangen
    31.03.2024 / Schwimmen Aktuell

    Die Schwimmer der SG Rödental nahmen hochmotiviert am 16./17.03.2024 am International Swim Meeting in Erlangen teil. Bei diesem Großereignis waren 724 Teilnehmer mit 3694 Starts in der Hannah-Stockbauer-Schwimmhalle am Start.

    Erlangen 03 2024

    Die jüngsten SG´ler im Jahrgang 2016 mit Szofia Bunczik und Lara Heilingloh waren von der Teilnehmerkulisse sehr beeindruckt, so dass ihre ersten Starts sehr verhalten waren, später aber ihre Leistung abrufen konnten. Szofia, die erst im September überhaupt mit Schwimmen begonnen hat, zeigte viel Talent über die Rücken, Brust und Freistilstrecken. Lara scheiterte in 50 Rücken an ihrer Neugier und wurde leider wegen verlassen der Schwimmlage disqualifiziert.  Im Jahrgang 2015 hatte die SG mit Leonie Heilingloh (0/2/1) und Levin End (1/3/2) zwei Talente am Start, die sich unbeeindruckt von der starken Konkurrenz mehrfach Medaillenplätze belegten. Leonie die etwas angeschlagen war, kämpfte sich durch und fischte sich 2x Silber und einmal Bronze aus dem Wasser. Levin ließ in Brust der Konkurrenz keine Chance und holte sich Gold, in Freistil und Rücken nutzte er auch seine Medaillenchance und konnte sich mit Silber und Bronze belohnen.   Bei den 10-jährigen gingen mit Johannes Zühlke, Hannes Endruweit (1/2/0), Lilli End und Sophia Lamik (1/0/3) 4 Sportler ins Wasser, die ihre Leistung zum Teil erheblich verbessen konnten. Sophia ließ in ihrer Lieblingsstrecke 50 Rücken nichts anbrennen, was auch mit Gold belohnt wurde, in den restlichen Freistil, Schmett und Rückenstrecken erschwamm sie sich die Bronzemedaille. Lilli zeigte ihr können in Brust und Freistil und freute sich über Bestzeiten. Johannes konnte sich immer unter den 10 Besten platzieren, wenn er seine Wettkampfangst verliert, rutscht er auch schnell mal mit auf das Podium. Der vielseitige Hannes schwamm die 400m Freistil souverän zu Gold, in den 50m Schmett zeigte er eine saubere Technik und belegte Platz 2. Tobias Schieber, der am Sonntag ins Wettkampfgeschehen eingriff, konnte im Jahrgang 2011 seine Starts mit persönlichen Bestzeiten absolvieren. Bei den 14-jährigen belegte Paul Regenauer immer Top-10 Plätze und schwamm über 50 Rücken knapp am Podest vorbei, genauso wie Esther Amberg bei den Mädchen über 50 Brust. Esther lag bis 15m vor Schluss auf Silberkurs, vergaß aber ihren Endsprint. Lotte Hofbauer belegte in einem starken Teilnehmerfeld Plätze im guten Mittelfeld. Im Jahrgang 2008 holte sich Jannik Endruweit (1/0/0) in einem spannenden Rennen den 1. Platz über 200 Lagen. Jonathan Kohles und Manuel Staffel gingen im Jahrgang 2007 an den Start. Manuel (0/0/1) sicherte sich in neuer Bestzeit über 400 Freistil einen Medaillenplatz und Jonathan (1/0/1) schwamm über die gleiche Distanz zur Goldmedaille. 

    Die Kaderschwimmer Jonathan und Jannik gingen am darauffolgenden Wochenende mit dem Oberfrankenkader nach Dresden und erzielten auch dort prima Zeiten.