• Tischtennis 1
  • Tischtennis 2
  • Tischtennis 3

TT Mädchen räumen ab

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften, die am 20.10.19 in Frensdorf stattfanden, zeigten unsere Mädchen ihre Ausnahmestellung und räumten in ihrer Altersklasse die ersten fünf Plätze ab. Sehr erfreulich war auch der tolle dritte Rang, den Lars Zipf bei den Jungen 15 erkämpfen konnte. Victor Kraus kam bei den Jungen 18 auf Platz 5 und verfehlte das Podest nur hauchdünn. Ein großes Dankeschön an die Betreuer, die einen großen Beitrag zu diesen hervorragenden Ergebnissen leisteten.

In der Reihenfolge der Platzierungen v.l.: Talida Reumschüssel, Nina Steckmann, Linnea Reumschüssel, Sophie Treuter, es fehlt Anna Merkel, die Rang 5 belegte.

3. v.l.: Lars Zipf

Gelungener Start der Damenmannschaft

Nach vielen Jahren geht in dieser Saison wieder ein Damenteam für unsere Abteilung an den Start. Mädels zeigten gleich, dass mit ihnen zu rechnen ist und gewannen klar mit 8 - 2 gegen Neundorf. Stolze Siegerinnen: v.l. Pauline, Antonia, Nina und Sophie

Klassenerhalt geschafft

Bereits vier Spieltage vor Saisonende konnte die 1. Mannschaft durch ein klares 9 - 2 gegen Verfolger TSV Unterlauter den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga Oberfranken West feiern.

Das Team nach dem Sieg, v.l. Oliver Grambs, Niklas Weisser, Jan Schwadtke, Peter Steckmann, Uwe Hartel und Christian Kreuz

Mädchen Westoberfränkischer Pokalsieger

Nach einigen sehr engen Matches konnten unsere Mädchen im Endspiel, das in der Liga klar vor ihnen liegende Team des TSV Unterlauter überraschend deutlich mit 4 - 1 besiegen und somit den Titel des Westoberfränkischen Pokalsiegers für  Verbandsligamannschaften erringen.

Die Sieger von links: Talida und Linnea Reumschüssel, Nina Steckmann und Betreuer Fabian Markert

TT Mädchen räumen ab

Beim 1. Bezirksranglistenturnier, das in Weidhausen und Untersiemau stattfand, spielten unsere Mädchen groß auf und belegten die Plätze 1 - 5.

Die Siegerinnen von links: Talida und Linnea Reumschüssel, Nina Steckmann und Sophie Treuter. Es fehlt Anna Merkel, die den 5. Platz erreichte.

Bei den Jungen wurden Jonathan Klee und Victor Kraus 7. und 8. In der Altersklasse Jungen A erreichte Lars Zipf einen tollen 3. Rang.

 

 

 

 

Historische Meisterschaft

In der vergangenen Saison führte der Bayerischen Tischtennisverband eine Gebietsreform durch. Die Kreise wurden aufgelöst und zu neuen Bezirken zusammengefasst. So erreichte unsere 2. Mannschaft mit dem Titel in der Kreisliga I Neustadt, die letzte Meisterschaft in dieser Liga. Das gelang darüber hinaus ohne jeden Verlustpunkt in souveräner Manier.

Nach dem Aufstieg hält sich das Team nach einer guten Vorrunde im vorderen Drittel der Tabelle.

Die letzten Meister der Kreisliga I Neustadt von links: S. Schelhorn, M. Weingarth, A. Reichert, N. Steckmann, C. Kreuz, W. Mex