Nordbayerische Meisterschaft u12

Am 7.5. und 8.5.2022 fanden die Nordbayerischen Meisterschaften der männlichen Volleyballjugend U12 in Großheubach in Unterfranken mit zwei Teams aus Rödental statt. Richard Bartulej und Robert Thalmeyer  mussten sich in der Gruppenphase sehr starken Gegnern aus Unter- und Mittelfranken sowie aus der Oberpfalz geschlagen geben. Leon Bauhofer und Jonas Bauhofer waren als Oberfränkischer Vizemeister in einer deutlich einfacheren Gruppe und konnten als Gruppenerster bereits die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften sicherstellen.

20220517 164126

In den weiteren Platzierungsspielen um Platz 9 bis 16 unterlagen Richard und Robert gegen Schwandorf und besiegten anschließend Großheubach und Hammelburg. Mit einem 13.Platz übertrafen sie alle Erwartungen.

Leon und Jonas bezwangen im Viertelfinale Ezelsdorf mit 2:0, mussten dann aber im Halbfinale gegen den Oberfrankenmeister und übermächtigen Bezirksgegner antreten. Leider konnte auch in dieser überregionalen Meisterschaft der VGF Marktredwitz nicht aus dem Konzept gebracht werden. Das Spiel um Platz 3 gegen Bayreuth, ein weiterer Oberfrankenvertreter, konnte dann wieder gewonnen werden. Die Bayerischen Meisterschaften finden am 28./29.Mai in Dachau statt.

 

Nordbayerische Meisterschaft U13

Am 30.4. und 1.5.2022 fanden die Nordbayerischen Meisterschaften der männlichen Volleyballjugend U13 mit jeweils vier Teilnehmern aus der Oberpfalz, Ober- Mittel- und Unterfranken statt. Als Oberfränkischer Vizemeister reisten die sechs Jungs Jonas Bauhofer, Felix Rauch, Levi von Berg, Mathias Zucker, Lukas Zucker und Leon Bauhofer nach Amberg.

20220506 163058

In der Gruppenphase wurde gegen Teams aus Amberg, Trennfurt und Bad Windsheim ein zweiter Platz erzielt. Das Überkreuzspiel zum Einzug ins Viertelfinale konnte souverän mit 2:0 gegen Weiden gewonnen werden. Das Halbfinale wurde bei einem 1:2 gegen den Mittelfrankenmeister und späteren Nordbayerischen Meister knapp verpasst. Dieses Spiel war bis zum letzten Spielzug völlig ausgeglichen und hätte nicht knapper enden können. In den weiteren Platzierungsspielen haben die SG-Jungs noch gegen Bayreuth und Röttingen gespielt.

Der 7.Platz am Ende bedeutete die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften, die bereits zwei Wochen später in Schwaig stattfinden werden. Dort werden dann Mannschaften aus Dachau und Unterhaching die ersten Gegner sein.