Aktuelles

Eure Unterstützung ist gefragt

Eure Unterstützung hilft dem Verein über diese schwierige Zeit zu kommen!

Wir freuen uns über jedwede Art der Unterstützung, da uns auch 2021 massiv Einnahmen wegbrechen werden. Es dürfen keine Hallenturniere,
oder auch kein Fasching !!!! unser Kultfasching !!!! durchgeführt werden, nur um zwei von unseren wegfallenden Veranstaltungen zu nennen.

Was könnt Ihr konkret tun?

So könnt ihr eure Amazon-Einkäufe über diesen Link abwickeln.

Über Smile-Amazon unterstützt ihr mit jedem Einkauf die SG Rödental.
Oder dem Förderverein der SG Rödental eine Geldspende über das Konto der Sparkasse Co-Lif

IBAN: DE47 7835 0000 0009 7547 06

zukommen lassen.
(Für Spenden bis zu 200 € gilt als Quittung der Überweisungs-Nachweis; ansonsten stellen wir gerne eine separate Spendenquittung aus.)

Vielen Dank und bleibt bitte Alle gesund.
Sportgemeinschaft Rödental / Vorstandschaft

Auch mit Abstand halten wir zusammen!

Sehr geehrte Mitglieder der SG,
da dieses Jahr - wie mehr oder minder erwartet - der Jahresabschluss leider nicht im Sportverein stattfinden kann, möchten wir uns als Trainer*innen hier für den Zeitraum, in dem Sport mit Euch und den Kindern möglich war, bedanken.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr frühzeitig wieder in gesundem Zustand mit den Sportarten starten und auch einige Erfolge erzielen können. Erhofft haben wir uns, dass unser jährliches Schauturnen in einer abgewandelten online Version stattfindet und wir euch sowohl einzelne Gruppen mit Trainer*innen als auch unsere Sportstätten einmal bei euch zu Hause vorstellen können.

Da der Verein aber wieder mit allen Sportarten und Hallen geschlossen worden ist, folgt daraus leider, dass wir zum ersten Mal seit vielen Jahren unser Schauturnen komplett ausfallen lassen müssen. Dies bedauern wir sehr, aber freuen uns umso mehr darauf baldmöglichst im nächsten Jahr, sobald die Situation es zulässt, wieder mit dem Sport zu starten. Sollte dies nicht der Fall sein beschäftigen sich bereits einige Trainer*innen mit dem Training von Zuhause und werden dann auf euch zukommen.

Bis dahin wünschen wir euch eine besinnliche Weihnachtszeit und kommt weiter so sportbegeistert, fit und vor allem gesund ins neue Jahr.

Mit besten Grüßen
Eure Trainergemeinschaft

Sibylle Reiche verabschiedet

Viele Jahre hat Sibylle Reiche in der SG Geschäftsstelle die Mitgliederverwaltung gemacht. Zum Jahresende wird sie in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Seit November arbeitet sie ihre Nachfolgerin, Tina Maly, ein.

Sibylle

In einer kleinen Feierzeremonie bedankte sich unser Vorstand Michael Scheler recht herzlich bei Sibylle für ihre Arbeit für den Verein und wünschte ihr alles Gute im Ruhestand.

 

Unser bewegter Adventskalender mit Lucy

Liebe Mitglieder,

heute könnt ihr alle ein erstes Türchen am Adventskalender öffnen. Unsere Trainerin Lucy Niller hat euch einen kleinen Kalender gebastelt und wir hoffen, er gefällt euch.  Jeden Tag ein Türchen - jeden Tag eine Übung!

https://youtu.be/Ig1LDC4Uk6w

( der link ist für das 1. Türchen)

Für weitere Übungen einfach den Kanal von Lucy abonnieren oder eingeben und jeden Tag reinschauen 

Screenshot 2020 12 03 Lucy Niller

Viel Spaß und eine schöne Weihnachtszeit! Bleibt fit und gesund! Den gleichnamigen Kurs bietet Lucy an und wir hoffen, dass wir uns in der Turnhalle bald alle wiedersehen.

Eure Abteilung

Fitness und Gesundheitssport

GYMWELT

 

 

 

Tag des Kinderturnens fand zu Hause statt

Am Wochenende fand der Tag des Kinderturnens statt!

Dieses Jahr für jeden Turner und Sportler zu Hause oder im Freien.

Etliche Familien haben an unseren Aktionen teilgenommen und getanzt, gehüpft, Purzelbäume geschlagen oder sind geklettert!

Schaut was unsere Kleinen alles gemacht haben

balancieren

kletern

draussen

Tag des Kinderturnens online

Danke für die Einsendung der Bilder an alle Familien!

Bleibt weiterhin aktiv!

Kultfasching für 2021 abgesagt!

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer unseres Vereins,
bedauerlicherweise müssen wir aufgrund der aktuellen Situation und der unsicheren Entwicklung im Frühjahr unseren Kultfasching für 2021 absagen.

Bleibt alle gesund – wir freuen uns schon auf den nächsten Fasching mit euch!

An alle Vereinsmitglieder und Eltern!

Seit Ende Oktober ruht unser kompletter Sportbetrieb. Durch den erneuten Lockdown und die aktuelle Situation stehen wir zum zweiten Mal in diesem Jahr als Sportverein vor einer großen Herausforderung, die wir nur gemeinsam mit euch meistern können. Der Verein ist mehr denn je auf eure Treue und Mitgliedsbeiträge angewiesen, daher möchten wir uns an dieser Stelle für eure Unterstützung und eure Solidarität bedanken.  

Lasst uns gemeinsam positiv in die Zukunft schauen und zusammenhalten.

Sportvereine für alle ein Gewinn 002

Die Gaststätte Spatzl & Spezl (ehemals "Die Alm") bietet für euch weiterhin Speisen zum Abholung an. Tel . 0151/4743224 oder auch https://www.facebook.com/dieAuftragsgrillerDerBBQCrew/

 

Bleibt gesund, wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

 

Mit folgenden Links möchten wir euch die Möglichkeit geben, zu Hause aktiv und gesund zu bleiben! Schaut mal rein:

- https://www.btv-turnen.de/home-workouts/gymwelt.html

- die Kampagne "zamfitbleim" auf You tube

- die Kampagne "wir bewegen Bayern2 vom BTV auf you tube

- workouts bei Sport Thieme

Michael Scheler
(1. Vorsitzender der SG Rödental)

 

Tag des Kinderturnens - online und zu Hause

Macht alle mit beim Tag des Kinderturnens am Sonntag, 15. November - online und zu Hause!

In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam den Tag des Kinderturnens gefeiert.

Auch in diesem Jahr möchten wir trotz Corona daran festhalten, um auf den großen Stellenwert von Bewegung im Kindesalter aufmerksam zu machen.

Aber wie sieht es aus, wenn die Turnhallen geschlossen sind?

Dieses Jahr ist es anders - wir verlegen den Tag in die heimischen Wohnzimmer.

Tipps für Übungen und Bewegungsideen anbei!

Tag des Kinderturnens online

Weiterlesen

Erfolgreiches Wochenende für unsere Spitzenteams

Das erste Heimspiel der Ersten gegen den hoch gehandelten TSV Scherneck am Freitag stand zunächst unter keinem guten Stern. Durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Benni Jahn und Hannes Drotleff musste kurzfristig das komplette erste Paarkreuz ersetzt werden und mit Uwe Hartel und Andi Reichert bildeten zwei Spieler der 2. Mannschaft nun das hintere Paarkreuz. Doch bereits in den ersten beiden Einzeln zeigte sich der Siegeswillen der Heimmannschaft. Jan Schwadtke bezwang Hammerschmidt 3 – 1 und Oliver Grambs unterlag Klein nach 2 – 0 Führung und großem Kampf nur hauchdünn. Souverän steuerte anschließend das mittlere Paarkreuz Niklas Weisser und Christian Kreuz zwei Punkte zur 3 – 1 Führung bei, die Ersatzspieler Andi Reichert in einem tollen Spiel gegen den erfahrenen Bernd Kalb mit einem unerwarteten Sieg auf 4 – 1 ausbaute. Uwe Hartel hatte bei seiner knappen Niederlage gegen Dennstädt viel Pech und verlor unglücklich. In dieser Situation gelang es dem vorderen Paarkreuz den Gegner auf Abstand zu halten, denn Jan Schwadtke zog gegen Klein hauchdünn im Entscheidungssatz den Kürzeren, doch Oli Grambs rang Hammerschmidt in 4 Sätzen zum 5 – 3 nieder und das mittlere Paarkreuz machte den Sack mit zwei Siegen zum 7 – 3 zu. Da waren die anschließenden beiden Niederlagen zum 7 – 5 leicht zu verschmerzen.

Einen noch größeren Coup landete die 2. Mannschaft am nächsten Tag. Sie gewann völlig unerwartet auswärts beim Tabellenführer in Bad Rodach. Deutlich bemerkbar machte sich, dass das Team zum ersten Mal in kompletter Aufstellung antrat. Zwar konnte das vordere Paarkreuz gegen die ehemaligen Landesligaspieler Todt und Florschütz nur zwei Sätze gewinnen, trotzdem schlug sich Peter Steckmann nach längerer Pause und Andi Reichert nach seinem Einsatz in der 1. Mannschaft vom Vortag tapfer. In die Bresche sprangen Uwe Hartel und Niko Steckmann, die die Nerven behielten und all ihre Spiele gewannen. In der ersten Runde gewannen auch Nco Philipowski und Johannes Weisser ihre Partien, so dass es vor den letzten beiden Spielen 6 – 4 für unsere Farben stand. Johannes unterlag Moser in 4 Sätzen und so musste die letzte Begegnung die Entscheidung bringen. Nico Philipowski verlor die ersten beiden Sätze gegen Habermann klar, konnte den dritten Satz aber knapp mit 13 – 11 für sich entscheiden. Die Spannung stieg, aber von nun an setzte er eiskalt sein Spiel durch und gewann auch die folgenden beiden Sätze, so dass die Überraschung perfekt war und die 2. Mannschaft einen 7 – 5 Sieg in Bad Rodach eingefahren hatte.

erster Auftritt im Jahr 2020

Am 15.10. hatte die Tanzgruppe Modern Dance ihren ersten Auftritt dieses Jahres. Aufgrund der aktuellen Situation natürlich mit genügend Abstand und draußen, trotz frischen 7 Grad.
Die Tänzerinnen haben sowohl ihren Tanz " Frauenpower" sowie eine Choreo zu einem Medley von Taylor Swift und Blaque vorgeführt und wurden mit viel Applaus belohnt.

Erfolgreicher Start in die Saison 2020/21

Trotz Covid 19 ist die Saison 2020/21 mit einigen Einschränkungen angelaufen. Der BTTV hat beschlossen, dass bei den Begegnungen keine Doppel durchgeführt, dafür aber alle Einzel durchgespielt werden. Bisher verläuft der Spielbetrieb reibungslos und unsere neue Hallenzeit in Mönchröden konnte gut in den Ligenbetrieb eingebaut werden. Die acht Erwachsenenmannschaften und fünf Jugendteams terminlich und personell abzustimmen war eine riesen Aufgabe, die unser Spielleiter und Hygienebeauftragter Jan Schwadtke hervorragend gemeistert hat.

Von allen Teams konnten bereits Erfolge vermeldet werden. Die Erste gewann ihr Auswärtsspiel in der Bezirksoberliga im „Bunker“ von Burgkunststadt souverän. Die Zweite befindet sich in der Bezirksliga wie erwartet im vorderen Tabellendrittel und sogar die Dritte konnte in der gleichen Liga überraschend punkten und belegt zur Zeit einen Nichtabstiegsplatz.

Für den erfolgreichen Start gibt es mehrere Gründe. Durch die langjährige hervorragende Jugendarbeit ist es gelungen mehrere Nachwuchsspieler in die Erwachsenenmannschaften einzubauen und zum anderen konnten wir auch neue Spieler in unserer Abteilung begrüßen, die nicht nur unsere Teams verstärken sondern auch menschlich zu uns passen:

Mit Benny Jahn gewinnen wir den vielleicht besten Spieler der letzten Bezirksoberligaspielzeit. Es erfüllt uns mit Stolz, dass er sich trotz zahlreicher Angebote für den TTC Rödental entschieden hat. Ich bin davon überzeugt, dass Benny uns mit seiner Qualität weiterbringt und die 1. Mannschaft immens verstärkt.

Johannes Weisser hat in den vergangenen Jahren für Furore gesorgt, in dem er den einen oder anderen absoluten Spitzenspieler völlig überraschend geschlagen hat. Mit seiner offenen und zuverlässigen Art wird er sich ähnlich wie sein Bruder Niklas schnell bei uns im Verein integrieren und in der 2. Mannschaft antreten.

Das Einberger Urgewächs Andy Bonk wird als Spitzenspieler für die 4. Mannschaft an die Platten gehen.

Tino Schilling hat in den vergangenen Jahren für Effelder aufgeschlagen und wird ebenso die 4. Mannschaft verstärken.

 

Schwimmen. Wichtige Informationen!!

Schwimmlernkurse:

Achtung: Auf Grund der Beschlüsse der bayerischen Staatsregierung und der damit verbundenen Entscheidungen der Stadt Rödental dürfen im Hallenbad Rödental erstmal keine Schwimmlernkurse durchgeführt. Sobald der Betrieb wieder aufgenommen wird, werden sie rechtzeitig informiert und können sich dann wieder für Schwimmlernkurse anmelden.

Bis dahin. Bleiben Sie gesund!

Das Trainerteam der Schwimmabteilung

swimlogo cool3